Story SCSV-Logo04_300dpi_klein04 SCSV-Logo06_hell_72dpi02 WBC-Logo_72dpi
BLOCK-K-Logo-quer03

Story BLOCK K – Fanprojekt SC Spelle-Venhaus

smiley_scsvfahne03

Gästebuch

Neben den beiden existierenden Fanclubs, White & Black Crew von 2004 und White & Black Fightaz von 1997,
ist im Oktober 2005 ein neues Fanprojekt entstanden. BLOCK K ist die Interessenvertretung der Speller Fans im Verein
und wir werben nicht nur für mehr Unterstützung der “Ersten” Mannschaft, sondern beziehen auch alle 43 Mannschaften
der Sparte Fussball in unsere Aktivitäten mit ein.

Das Fanprojekt zählt zur Zeit 60 Mitglieder. Mitglied werden kann jeder, Mädels wie Jungs ab 14 Jahren, Beitrag 10 Euro
pro Jahr. Für die 14 bis 17jährigen Fans ist jeweils eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten nötig. Meldet Euch
hier beim Fanprojekt oder sprecht uns an, z.B. bei Heimspielen im Stadion an der Venhauser Strasse.
Wie gesagt, Mitglied werden kann grundsätzlich jeder, ein paar Dinge sollten aber dazu gehören, wie auf jeden Fall die
Verbundenheit zum Speller Fussball. Dazu dann noch das “Mitmachen wollen” und “Mitmachen tun”, egal ob aktiv als
lautstarker Supporter oder als stiller Beobachter und Mitgestalter, und egal ob 1x im Jahr dabei oder 30x, das “sich identifizieren”
mit den Zielen der Fans ist entscheidend. Und wir sind dankbar für jeden Fussballfan der mitmachen möchte!

Banner_BLOCKK01

An Aktionen wurde schon einiges auf die Beine gestellt, Highlights hier die Eisenbahnfahrten zu Auswärtsspielen in Oldenburg
und Lingen und eine Choreographie zur Verabschiedung von “Torwartgott” Jürgen Keiser und “Fussballgott” Martin Kohle.

Und woher stammt der Name “BLOCK K”? Den leiteten die Gründer ab vom selbst erdachten Namen des Bereichs auf der
Speller Tribüne wo sie sich bei Heimspielen stets aufhalten. Das “K” wiederum steht für “Kommunionuhrenfreunde”, eine
Freizeitgruppe aus Spelle, die sich die Förderung der Digitaluhren auf die Fahnen geschrieben hat!
www.kommunionuhrenfreunde.de

Eingekleidet sind die Mitglieder mit passenden Trainingsjacken. Als Sponsor konnte der Speller Unternehmer Andreas Wenning-
hoff gewonnen werden. Und es blieb nicht bei dieser einmaligen Zuwendung, der Andreas trat gleich selbst dem Fanprojekt bei
und gibt auch für jede weitere neu erworbene Jacke einen Zuschuss!
Ebenfalls Hauptsponsor ist unser Vereinswirt Gerd Roelfes, Inhaber vom Speller Vereinslokal Kegelkotten. Gerd, seine Frau Mary
und das ganze Kegelkotten-Team unterstützen uns hervorragend bei Generalversammlungen, an Spieltagen und zu vielen
anderen Gelegenheiten. Danke auch für die Spende der neuen Trommel, für die Bereitstellung eines Raumes zur Aufbewahrung
der Fan-Utensilien und für die Benutzung des Rasenmähertreckers zum Transport der vielen Dinge.
Näheres erfahrt ihr unter Menüpunkt “Sponsoren”.

So, und jetzt auf in eine neue Saison, nach 20 Jahren Verbandsliga wurde der Dino der Liga am 24.05.2008 um 17.42 Uhr
erschossen durch Marco Willen vom KackTuS unter fleissiger Mithilfe des Schiedsrichters. Aber zum Grossteil hat sich der Dino
selbst erlegt, es wurde nämlich keine dolle Leistung abgeliefert in Lingen und kein Tor erzielt, und zumindest 1 Tor ist nötig um
zu siegen. Egal, das ist Vergangenheit, also auf jetzt in die Bezirksoberliga-Saison 2008/09!!!

Spelle 10.08.2008

IMG_007202
[Home] [2008/09] [2007/08] [2006/07] [Spielerportraits] [Stadionheft] [Presse] [Mitglieder] [Aktionen/Bilder] [Story] [Sponsoren] [Die Fanclubs] [Der Verein] [Spelle-Venhaus] [Links] [Impressum]